Gedanken zum Laufsport:
Bist du Läufer?  -  "Corona-Edition" Teil 3
   2019
Unser Laufjahr im Überblick

Unterm kleinen Licht  -  Dromos Athanaton 2020

31. Okt. - Nach endlosem Hoffen und Bangen nun doch: Laufen auf der Straße der Unsterblichen. 140 km auf dem Peloponnes in Griechenland. Bin ich stark genug für die Überschreitung des Taygetos-Gebirges? Wie werden mir 12 Stunden Dunkelheit bekommen? Fragen über Fragen, die Antworten stehen  hier.

Im Trainingsmodus  -  Dreiburgenland Marathon 2020

24. Okt. - Letztes "Training auf Wettkampfbasis" vor dem Dromos Athanaton in Griechenland (falls er stattfindet und die Anreise möglich sein wird). Zwei HM-Runden im Bayerischen Wald, für die ich mir lediglich vornahm unfallfrei anzukommen. Ob mich doch noch der Ehrgeiz packte, steht  hier.

Wettkampfplanung 2020/21:    

    Derzeit infolge Pandemie keine Planung, stattdessen kurzfristige Anmeldung!

100 Mal Ultra  -  Fischland-Darß-Zingst-Ultramarathon 2020

13. Juni - 115 Kilometer Boddenlandschaft und Ostseestrand als 100. Ultralauf. Nach geglückter "Generalprobe" reiste ich zwar mit Lampenfieber aber in Festagsstimmung an. Wie es mir erging, steht  hier.

" ... und wir dürfen spielen!"  -  Ultimativer Saar Ultra 2020

4. Juli - Zum 2. Mal innerhalb von 3 Wochen 100 km. Diesmal an der Saar, von Saarbrücken bis zur Mündung in die Mosel. Als gebürtiger Saarländer für mich ein "Must-have". Zum sicher persönlichsten meiner Laufberichte geht's  hier.

„Ku lezontaba“ in Südafrika  -  Comrades Ultramarathon 2019

9. Juni - Schon sehr lange stand der größte und älteste Ultralauf der Welt auf meiner Agenda. Dass der in Südafrika stattfindet, ein Land für das ich große Sympathien hege, steigerte meine Vorfreude zusätzlich. Sportlich ging die Reise ins Ungewisse. Wie sehr, erfuhr ich anlässlich einer Streckenbesichtigung per Bus. Was für mich auf der Route über die "Big Five" drin war, steht  hier.

Hochwirksam  -  Barnim Doppel 2020

Nach langem Wettkampf-Lockdown will ich in Brandenburg einen weißen Fleck von meiner Landkarte tilgen, zugleich die in diesem Jahr noch zu kurze Reichweite verlängern. Zwei Ultras in Folge sind dafür ideal. Wie's war steht hier:

30. Mai, Tag 1:   Stunde Null in Brandenburg

31. Mai, Tag 2:   Vom Aufbrechen der Kruste

Mille grazie Andrea! - Ticino Ecomarathon Ultratrail 2019

13. Oktober - Herbsturlaub in Bella Italia. Nahe Pavia, 50 km südlich von Mailand, geht beides: Ultra laufen und danach Italien genießen, Landschaft, Menschen, Wein und gutes Essen. Meine Formkurve zeigt steil nach unten, 60 km Trail sollten aber noch drin sein. Wie's war, steht  hier.

Es muss erst schlimm werden …  -  100 Meilen Berlin (Mauerweg)

17. August - Mit "rekordverdächtig schlechter" Vorbereitung trete ich den langen Weg um das ehemalige West-Berlin an. Ich werde leiden müssen auf dem Mauerweg. Aber nicht allein: Wie im Vorjahr möchte Mike mich begleiten. Trotz meiner unzureichenden Voraussetzungen, haben wir uns ein Ziel gesetzt: Verweildauer an den Verpflegungspunkten verkürzen. Ob wir erfolgreich waren, steht  hier.

Wozu Lauftagebuch führen?

Muskelkrämpfe im Laufsport

Wie sie entstehen und was du dagegen tun kannst.

Du suchst einen
Lauf oder

Laufbericht?

Jetzt auch auf unserer Seite:

10 km-Trainingspläne

Den Göttern opfern - Spartathlon Ultra Race 2016

30. September - Der anspruchsvollste Ultralauf meines Lebens schickt mich von der Akropolis in Athen nach Sparta. 36 Stunden bleiben um die 246 km bis zur Statue von König Leonidas zu schaffen. Nie zuvor trainierte ich so unerbittlich, unter anderem auf 1.544 Wettkampfkilometern. Hoch der Einsatz, märchenhaft das Erlebnis! Sicher der Höhepunkt meines Läuferlebens und  hier  beschrieben.

Besondere Menschen   -  Olympian Race 2018

18. Mai - 180 km über Höhen und Täler des Peloponnes, zwischen den antiken Stadien von Nemea und Olympia - ein Lauf, von dem ich seit den Tagen des "Spartathlons" träumte. Nach teilweise missglückter Vorbereitung reise ich leider unzureichend trainiert nach Griechenland. Wie es meinem Freund Mike und mir auf teils ruppigen Pisten und bei sehr warmem Wetter erging, steht im  Laufbericht.


Diese Projekte unterstützen wir aktiv oder mit Spenden:
Virtuelle Kaffeekasse - Unsere Seite hat dir genützt? Die Laufberichte gefallen dir? - Belohne uns, spende ein paar Euro an eins der Hilfsprojekte (und empfehle uns weiter).