2020

Unser Laufjahr im Überblick

Wozu ein Lauftagebuch führen?

Trainingsplan gesucht?

für:   Einsteiger, 10 km,
Halbmarathon, Marathon, Ultra

Unterm kleinen Licht  -  Dromos Athanaton 2020

31. Okt. - Nach endlosem Hoffen und Bangen nun doch: Laufen auf der Straße der Unsterblichen. 140 km auf dem Peloponnes in Griechenland. Bin ich stark genug zur Überschreitung des Taygetos-Gebirges? Wie werden mir 12 Stunden Dunkelheit bekommen? Fragen über Fragen, die Antworten stehen  hier.

"Ku lezontaba" in Südafrika  -  Comrades Ultramarathon

9. Juni 2019 - Schon lange stand der weltweit größte und älteste Ultra auf meiner Agenda. Dass der in Südafrika stattfindet ein Land, für das ich große Sympathien hege, steigerte die Vorfreude. Sportlich ging die Reise ins Ungewisse. Wie ich die Route über die "Big Five" erlebte, steht  hier.

Wettkampfplanung 2020/21:    

    Derzeit infolge Pandemie keine Planung, stattdessen kurzfristige Anmeldung!

100 mal Ultra  -  Fischland-Darß-Zingst-Ultramarathon 2020

13. Juni - 115 Kilometer Boddenlandschaft und Ostseestrand als 100. Ultralauf. Nach geglückter "Generalprobe" reiste ich zwar mit Lampenfieber aber in Festagsstimmung an. Wie es mir erging, steht  hier.

" ... und wir dürfen spielen!" - Ultimativer Saar Ultra 2020

4. Juli - Zum 2. Mal innerhalb von 3 Wochen 100 km. Diesmal an der Saar, von Saarbrücken bis zur Mündung in die Mosel. Als gebürtiger Saarländer für mich ein "Must-have". Zum sicher persönlichsten meiner Laufberichte geht's  hier.

Laufsport und Immunsystem

Wichtiges Grundwissen, besonders in Zeiten der Pandemie!

Du suchst einen unserer Läufe

oder  Laufberichte?

Gedanken zum Laufsport:

Bist du Läufer?  -  "Corona-Edition" Teil 3

Den Göttern opfern - Spartathlon Ultra Race

30. Sept. 2016 - Der anspruchsvollste Ultralauf meines Lebens schickt mich von der Akropolis in Athen nach Sparta. 36 Stunden bleiben um die 246 km bis zur Statue von König Leonidas zu schaffen.Nie zuvor trainierte ich so unerbittlich, unter anderem auf 1.544 Wettkampfkilometern. Hoher Einsatz, märchenhaftes Erlebnis! Sicher der Höhepunkt meines Läuferlebens, siehe  hier.

Besondere Menschen   -  Olympian Race 2018

18. Mai - 180 km über Höhen und Täler des Peloponnes, zwischen den antiken Stadien von Nemea und Olympia - ein Lauf, von dem ich seit den Tagen des "Spartathlons" träumte. Nach teilweise missglückter Vorbereitung reise ich leider unzureichend trainiert nach Griechenland. Wie es meinem Freund Mike und mir auf teils ruppigen Pisten und bei sehr warmem Wetter erging, steht  hier.


Diese Projekte unterstützen wir aktiv oder mit Spenden:
Virtuelle Kaffeekasse: Infos und/oder Laufberichte auf der Seite gefallen dir? - Belohne uns, spende ein paar Euro an eins der Hilfsprojekte (und empfehle uns weiter).