Das "neue"   G ä s t e b u c h

[Ins Gästebuch eintragen]

57 Einträge auf 6 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 6 [vorherige Seite] [nächste Seite]

Eintrag Nr. 57 von Christoph aus Vielitzsee am 20.11.2017 um 13:57 Uhr
 

Hallo ihr beiden,

echt eine fantastische Seite. Großes Kompliment. Wenn ich deine "Laufgeschichte" so lese, kommt es mir vor als könnte es meine werden. Nur starte ich diese ganzen Vorhaben mit jetzt 32. letztes Jahr bin ich meinen ersten Marathon gelaufen, allerdings die Jahre zuvor auch schon aber ohne Wettkämpfe. Nun möchte ich nächstes Jahr das nächste Ziel schaffen....einen Ultratrail. Ich bin echt begeistert, dass in steigendem Alter, trotzdem noch solche Erfolge möglich sind.

Immer weiter :)

Viele Grüße Christoph

Kommentar, 20.11.2017 um 14:58 Uhr

Hallo Christoph, ich wünsche dir von Herzen, dass deine Laufträume sich erfüllen. Und warum auch nicht? 32 ist kein Alter. Nicht im Ausdauersport und schon gar nicht auf langen Strecken, wo man "niedertourig" unterwegs ist. Alles Gute dafür und vielen Dank für deine Rückmeldung
Gruß Udo

Eintrag Nr. 56 von Lars aus Stockstadt am Rhein am 01.11.2017 um 18:54 Uhr
   

Hey! Vielen Dank für die ausführlichen und detailierten Berichte, Anleitungen und Hintergrundinformationen!!

Diese Seite war der Leitfaden für die nur(?) 4-Monatige Vorbereitung für meinen ersten Marathon, bei dem ich in Frankfurt tatsächlich traumhafte 3:59:58 erreicht habe!

Ihr seid super
und macht weiter so, ich freu mich drauf noch mehr zu lesen! :-)

Kommentar, 02.11.2017 um 11:44 Uhr

Hallo Lars, es freut mich riesig, dass du dein Ziel erreicht hast Herzliche Gratulation dafür!!!!
Und natürlich freut es mich auch, dass wir dir auf diesem Weg ein bisschen helfen durften. Helfen, mehr nicht, denn trainieren, durchhalten, kurzum laufen musstest du schließlich selbst.
Bleib dem Laufsport gewogen und vor allem gesund. Viel Spaß bei den nächsten xxx Marathons.
Herzlichen Gruß
Udo

Eintrag Nr. 55 von Andreas aus Augsburg am 11.09.2017 um 11:06 Uhr

Lieber Udo,

zu recht liest man sehr viel Lob über Deine hoch interessanten und wertvollen Laufberichte. Was mir aber leider dabei in Deinem Gästebuch zu kurz kommt, ist ein großes Lob für Deine super tollen Trainingspläne!!! Ich habe keine Ahnung wie viele Deiner Homepagegäste auch nach Deinen Trainingsplänen trainieren, ich kann es aber nur jedem wärmstens ans Herz legen.

Wie Du ja weißt trainiere ich zur Zeit nach Deinem 4-14 Trainingsplan auf meinen ersten Marathon in Berlin; lange ist ja nicht mehr hin. Dein Trainingsplan hat alle meine Erwartungen und Wünsche an einen guten Trainingsplan übererfüllt!!! Nach 10 Wochen Training bin ich jetzt so fit wie noch nie, konnte mich in allen Bereichen mehr als deutlich verbessern und das ohne Überlastungsprobleme. Nebenbei konnte ich - ohne es zu wollen - im Rahmen des HM Trainingswettkampfes (siehe 7.Trainingswoche) meine persönliche HM Zeit deutlich übertreffen und blieb zum ersten Mal überhaupt unter zwei Stunden.

Vor allem ist Dein Trainingsplan auch eindeutig. Ich weiß immer was ich, wie lange, in welcher Intensität machen muss. Und vor allem weiß ich auch warum. Dazu muss man sich - und das ist ganz wichtig - die Mühe machen und alle Deine Ausführungen zum Training und zum Marathontraining komplett und eingehend durchlesen.

Lieber Udo, ich bedanke mich bei Dir, dass Du mich meinem großen Traum eines ersten Marathonlaufes ein großes Stück, das entscheidende Stück näher gebracht hast. Vor allem traue ich mir nach der Erfahrung mit Deinem Trainingsplan auch zu - zumindest in guten Momenten - in Berlin auch tatsächlich anzukommen.

Viele Grüße
Andreas

Kommentar, 13.09.2017 um 18:40 Uhr

Hallo Andreas, vielen Dank für dein ausgesprochen euphorisches Lob zum Trainingsplan bzw. den Hintergrund-Infos aus "Ein Weg zum Marathon", die ja letztlich erst alle in den Plänen enthaltenen Vorgaben verständlich machen. Es freut mich, dass das Training bei dir offensichtlich so gut anschlägt. Für den bevorstehenden ersten Marathon in Berlin wünsche ich dir den erhofften Zielzeit-Erfolg und vor allem genauso viel Spaß, wie ich seinerzeit beim ersten in Berlin hatte. Aber Vorsicht! Wenn's dir geht wie mir, dann macht dich der Erste marathon-süchtig
Alles Gute auch sonst und einen herzlichen Gruß
Udo

Eintrag Nr. 54 von Wolfgang aus Gersthofen am 23.08.2017 um 13:54 Uhr

Hallo Udo, dein Bericht über den Allgäu Panorama Marathon ist wie immer absolut gelungen. Nur dieses Mal konnte ich ihn mit anderen Augen lesen, da ich selbst dabei war. "Du hast mich beim ersten Anstieg durch die Wiese überholt". Wie du musste auch ich an diesem Tag ziemlich leiden. Dieser Marathon war für mich nicht nur subjektiv "wesentlich anstrengender" als im Mai die 73 km vom Rennsteig. Konnte ich nach dem Rennsteig bereits 2 Tage später wieder eine kleine Runde laufen, musste ich jetzt ganze 9 Tage pausieren, da meine Achillessehnen sich total entzündeten.... Totale Erschöpfung und Schmerzen machten die letzten 10 km zur Qual (mein Schweinehund hat mir oft ins Ohr geflüstert einfach stehen zu bleiben....und mir auch gleich die passenden Ausreden für mein Umfeld mitgeliefert . PS: auch ich musste während des Laufes (wenn mich die Steigungen wieder zum "Geher" verwandelt haben) ab und an bewundernswert an dich denken, wie du alles im Laufschritt runterspulst.. Hut ab und noch viele schöne Läufe.
VG Wolfgang

Kommentar, 23.08.2017 um 21:30 Uhr

Hallo Wolfgang, vielen Dank für deine netten, offenen Worte. Manchmal hat man Tage, an denen es aus dem einen oder anderen Grund nicht so toll läuft. Wie es scheint, hast du einen Marathon dieser Sorte im Allgäu zu deiner Sammlung addiert. Mir ging es - wenn ich deinen Eintrag hier so lese - ja vergleichsweise super. Und auch das befürchtete "höllische" Erlebnis war es letztlich nicht. Wie es mir beim erwähnten anschließenden Hüttenanstieg erging, will ich hier lieber nicht thematisieren. Da plärrten beide A-Sehnen unisono, dass ich ganz offensichtlich nicht mehr alle Tassen im Schrank hätte ... Na ja, so ganz unrecht haben sie ja nicht, lassen sich aber inzwischen doch wieder zum Mitspielen überreden.
Ich hoffe, wir sehen uns demnächst mal wieder irgendwo auf der Strecke. Und dann werde ich dich hoffentlich auch gleich erkennen. Das mit dem Erkennen ist bei mir nicht so ganz einfach. Meist bin ich total fokussiert (man könnte auch sagen "egozentriert"), sehe die Landschaft intensiv, dafür meine Mitläufer eher nicht. Aber wer die Landschaft im Allgäu mit eigenen Augen gesehen hat, wird mir das nachsehen ...
Alles Gute für deine Sehnen und auch sonst.
Herzlichen Gruß Udo

Eintrag Nr. 53 von Marco aus Lübeck am 04.08.2017 um 23:33 Uhr
   

Hallo Udo,
ich habe mir eben deinen Bericht zu "10 Marathons in 10 Tagen" durchgelesen und muss einfach mal was los werden.

DU BIST WAHNSINNIG !

Meinen aller höchsten Respekt hast du dir mit dieser Leistung verdient. Ich stehe momentan selber in der Vorbereitung für meinen aller ersten Marathon und dein Bericht hat mir einen richtigen Motivationsschub gegeben.

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und hoffe, dass zu deiner tollen Medaillensammlung noch einige neue dazu kommen

Liebe Grüße Marco

Kommentar, 05.08.2017 um 13:03 Uhr

Hallo Marco, vielen Dank für deine super positive Rückmeldung Einer der Gründe, warum ich Laufberichte schreibe, ist anderen Läufern die Freude an dem zu vermitteln, was ich tue. Auch und gerade, weil es in der Vorbereitung immer wieder einmal Schwierigkeiten gibt. Zu zeigen, dass selbst aus tiefsten Tiefen wieder Wege nach oben führen. Wenn ich dich motivieren konnte auf deinem Weg zum ersten Marathon, dann ist dieser Zweck erfüllt und ich fühle mich bestärkt.
Für diesen ersten Marathon und die vielen harten Trainingsstunden dorthin wünsche ich dir alles Gute
Gruß Udo

Eintrag Nr. 52 von Andy aus Wien am 28.07.2017 um 14:14 Uhr
   

10x WOW mein lieber neuer Lauffreund UDO.

Bist du narrisch, dass nenn ich mal eine Challenge! Und dein mörder leiwander Bericht, ... als wäre man dabei gewesen! Jetzt hast DU (Laufikone) auch noch den „Pseudoläufer“ zitiert; somit habe ich alle Ziele erreicht und kann mir wieder getrost 50 Kilo drauf fressen! Scherz, ein Paar schräge G`schichten folgen sicher noch. Mein 100er ist mir pers. so was von conchita (quasi Wurst), aber ich freue mich mit der Freude der Anderen mit. Durch diesen „Sport“ lernte ich wieder erwarten gut 1000 tolle Menschen (wie dich und deine liebe Frau) kennen und wertschätzen, da verkrafte ich einen „Fatzke – Schummler – Abkürzer - Direttissima Schummler“ (Anm. gestern wies ich ihn beim Zatopek Marathon in seine kurzstreckenläuferischen Schranken) locker. Danke fürs dabei sein, durchhalten, motivieren und anfeuern und glG auch daheim ---- bis (Sommeralm 2018) bald einmal ---- Andy

Kommentar, 28.07.2017 um 15:41 Uhr

Hallo lieber Andy,
ich kann die tollen Komplimente nur zurückgeben. Es war mir eine Freude und Ehre deine liebe Frau und dich kennen gelernt zu haben. 10in10 war auch insofern eine neue Erfahrung, als es erstmals möglich war die Mitläufer wirklich intensiv kennen zu lernen. Und das in manchen Fällen, so wie bei dir, ohne viele Worte mit ihnen zu wechseln. Du nennst dich Pseudoläufer. Das magst du gerne tun. Für mich bist du dennoch nichts anderes als das: Ein Läufer. Mir ist unwichtig was oder wie einer läuft, so lange er es ehrlich und mit Leidenschaft tut. Bleib du - woran ich aber keinen Zweifel habe ... Wir sehen uns und ich freue mich darauf. Alles Gute
Gruß Udo

Eintrag Nr. 51 von Robby_Schwaben aus Langerringen am 11.07.2017 um 20:45 Uhr
 

Hallo Udo,

auf diesem Weg herzlichen Glückwunsch zu der für mich unfassbaren, vor allem auch weil so konstanten Leistung über die 10 Tage in Bad Blumau. Selbst die Temperaturzunahme und v.a. die Schwüle ist Deinen Zeiten nicht anzusehen - Dein Wetter eben:=)
Ich freue mich schon auf den Laufbericht - ca. 200 Runden im Park: Da hast Du die Blumen doch sicher alle mit Namen begrüßt.

Grüße aus der südlicheren "Nachbar-"Gemeinde
Robby

Kommentar, 28.07.2017 um 15:44 Uhr

Hallo Robby, herzlichen Dank für die Blumen. Ich hoffe, dass dich der Laufbericht zufriedenstellt. Ich wünsche dir alles Gute (fast könnte ich dir ja vom Fenster aus zuwinken )
Gruß Udo

Eintrag Nr. 50 von gerhard am 11.07.2017 um 10:15 Uhr
 

Hallo Ines, Udo,

war sehr schön Euch in Bad Blumau "laufend" kennen zu lernen. Eure HP habe ich mir auch als Favorit vorgemerkt um darinnen bei "schlechten Wetter" zu schmöckern.

liebe Grüße

gerhard

Kommentar, 28.07.2017 um 15:47 Uhr

Hallo Gerhard, in 10 Tagen ergibt sich tatsächlich die Möglichkeit sich ein bisschen besser kennen zu lernen, als bei eintägigen Begegnungen. Und vielen Dank fürs "Vorbeischauen"
Alles Gute
Gruß Udo

Eintrag Nr. 49 von Uli aus Augsburg am 05.05.2017 um 09:07 Uhr
 

Hallo Udo,

gerade habe ich die WHEW 100-Empfehlung, die du mir - neben anderen ebenso weisen wie hilfreichen Tipps - während unserer gemeinsamen Kilometer im Bienwald gegeben hast, an eine gute Bekannte, deren Mann einen 100er plant, mitgeteilt, mich hierbei an diese Website erinnert und natürlich dann auch auf den eindrucksvollen Laufbericht von 2015 hingewiesen.
Bei der Gelegenheit habe ich mir auch deinen Bienwald-Marathon-Bericht angeschaut und mich zu meiner Überraschung als "der Augsburger" verewigt gesehen. Zuweilen nervt zu viel Gequassel, aber in der Tat: "Koinzidenz". "Rasch skizziere ich mit Worten ein Bild von mir und in der Gegenrede gewinnt mein Nebenmann gleichermaßen an Kontur. Ein erfahrener Läufer, der in zwei Wochen seinen einhundertsten Marathon in Orlando/Florida zelebrieren wird …" - wirklich schön formuliert und trefflich charakterisiert! Es handelte sich übrigens um den vorbehaltslos empfehlenswerten Tomoka-Marathon. http://www.tomokamarathon.com/. Er startet in Ormond Beach - "The birthplace of speed" (zwischen Ormond Beach und Daytona Beach wurden - am Strand (!) - die ersten Autorennen ausgetragen). Bei meiner Trainingsfaulheit war mit Speed natürlich nicht so viel los und am Schluss hätte ich tatsächlich ein ordentliches Quantum Gurkenwasser gebraucht.
Abschließend möchte ich mich dem vielfachen Lob für eure fantastische Website anschließen! Die Laufberichte sind wirklich ein Lesegenuss!
Ich hoffe, man sieht sich bei Gelegenheit mal wieder ...

Mit sportlichen Grüßen

Uli

Kommentar, 08.05.2017 um 17:28 Uhr

Hallo Uli,
wie schön von dir zu lesen und von deinem Erfolg obendrein. Nun ist er also im Kasten, der Hunderste und wahrscheinlich inzwischen sogar noch mehr.
Vielen Dank für deine Rückmeldung und die netten Worte.
Ich hoffe, wir laufen uns mal wieder über den Weg - irgendwo zwischen Augsburg "and somewhere over the ocean ..."
Alles Gute für dich
Herzliche Grüße
Udo

Eintrag Nr. 48 von Uwe aus Würzburg am 19.04.2017 um 21:41 Uhr
 

Hallo Udo,

erst mal ein ganz großes Lob für deine Seite. Ich finde es toll, dass du dir so viel Zeit nimmst um deine Lauferfahrungen anderen zugänglich zu machen. Und ich muss auch neidlos anerkennen, dass du schwierige Inhalte kurz, prägnant und gut verständlich formulierst. Hieran erkennt man den wahren Experten

Mach weiter so und Danke für deinen Einsatz.

Liebe Grüße

Uwe

Kommentar, 02.05.2017 um 10:19 Uhr

Vielen Dank für das Lob Uwe. Rückmeldungen wie deine, ob hier im Gästebuch oder per E-Mail, nehme ich immer gerne als Bestätigung.
Alles Gute für dich.

Gruß Udo

57 Einträge auf 6 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 6 [vorherige Seite] [nächste Seite]



Gästebuch: © yellabook.de - Alle Rechte vorbehalten. | Administration
Kontaktformular mit Spamschutz für Ihre Website